Browsing Tag

frjor

    Fein gedacht Interview Stories Storytelling

    „Wenn man spürt, es könnte das Richtige sein, sollte man es unbedingt tun.“ Anna Becker, Gründerin und Designerin von frjor

    5. Oktober 2015

    frjor_black_and_white_flower

    frjor ist isländisch und bedeutet „ideenreich“. Und das sind die Porzellan-Entwürfe von Anna Becker, der Gründerin von frjor, in jedem Fall. Klassisch schwarz-weiß mit unverwechselbaren, wunderschönen Mustern, die sich toll miteinander kombinieren lassen. Im Interview erzählt Anna, warum Island sie inspiriert hat, welche Neuigkeiten es von frjor gibt und warum man keine Angst vor dem Scheitern haben sollte.

    frjor-Gründerin Anna Becker.

    frjor-Gründerin Anna Becker.

    Hinter jeder guten Geschäftsidee steht ein fein gedachtes Konzept. Manchmal aber ist es auch nur ein feiner Zufall, der zum Erfolg führt. Wie war es bei dir, Anna? Wie ist frjor entstanden?

    Anna Becker: „Inspiriert, frjor zu gründen, hat mich ein Aufenthalt in Island. Da ist es ganz normal, Kunst zu machen, nicht nur als Künstler oder Designer. Einfach anfangen – da sind die Isländer viel freier. Und das habe ich an meinem 39. Geburtstag dann auch gemacht. Ich habe ja Kommunikationsdesign studiert und mich vor zehn Jahren als Designerin selbständig gemacht. Und im Dezember 2013 habe ich angefangen, weiße Schalen zu bemalen, auch in Form von Etageren und Skulpturen. Das war der Beginn von frjor. ´ Was macht sie denn jetzt schon wieder?´, waren die Stimmen aus meiner Umgebung, aber, na ja – es ist ja was geworden. Ich liebe den kreativen Entwicklungsprozess. Angefangen mit einem Gedanken und einem weißen Blatt Papier. Konzepte zu entwickeln, Dinge mal anders anzugehen, anders zu visualisieren, ideenreich zu arbeiten, das mag ich sehr gerne. Es wäre schön, wenn frjor-Keramik die Menschen inspirieren würde, selbst zu variieren, zu spielen, und sie Freude an den unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten finden könnten.“

    frjor_bowls_black_white.jpgWas ist das Besondere an deinen Designs?

    Anna Becker: „Oh, das ist schwierig zu beantworten. Als Designer gestaltet man, beurteilen – das machen die anderen. Ich mag einfaches Design sehr gerne, reduziert und auf den Punkt. Und Blumen vom Wegesrand. Vielleicht ist es mir gelungen, das alles umzusetzen. Mich freut immer jeder Zuspruch, ganz egal ob von Fachleuten oder anderen Menschen. Das gibt mir Kraft, weiter zu machen. Qualität ist natürlich auch sehr wichtig, alle Produkte werden hochwertig produziert und in Deutschland hergestellt.“

    frjor_collection

     

    frjor hat seit der Gründung 2013 einen tollen Start hingelegt. Ganz ehrlich: Hast du damit gerechnet? Und was wäre gewesen, wenn der Erfolg sich (noch) nicht eingestellt hätte?

    Anna Becker: „Ich bin mit sehr viel Leichtigkeit daran gegangen und habe überhaupt nicht damit gerechnet. Ganz ehrlich. Das war schon sehr sehr aufregend und ist es immer noch. Ich bin wirklich sehr froh, dass frjor so gut angenommen wurde und ich die Möglichkeit habe, weiter zu arbeiten und zu entwickeln. Ich liebe meine Arbeit sehr!

    Wenn es nicht geklappt hätte, wäre ich weiter auf die Suche gegangen, nach neuen Ideen und hätte es weiter versucht. Ich habe auch schon viel gemacht, das nicht so gut geklappt hat. Das ist ein Lernprozess, aus dem man Schlüsse ziehen und diese im nächsten Versuch einbinden kann.“

    frjor#_Anna_Becker_Plate_black_white_new_Products_porcelain

    Was gibt es in diesem Jahr noch Neues von frjor?

    Anna Becker: „Ab Ende Oktober wird es die frjor plates geben, da freue ich mich sehr darauf! Sie sind wunderbar mit den Schalen zu kombinieren.“

    Was ist der wichtigste Rat, den du je bekommen hast?

    Anna Becker: „Keine Angst zu haben, Fehler zu machen. Die Angst des Scheiterns hindert dich daran, die Dinge anzugehen. Einfach machen! Klingt so leicht dahingesagt. Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Aber wenn man spürt, es könnte das Richtige sein, sollte man es unbedingt tun.“

    1000 Dank für deine Zeit, liebe Anna!

    Fotografie: Anna Becker

    frjor im Netz: Homepage, Facebook,Twitter, Pinterest

    frjor_plate_heart.jpg

     

     

    Merken