Inspiration Meine größte Stärke Stories

„Ich habe ein Talent dafür, aus jeder Situation das Beste zu machen.“ Sabine Wittig, PR-Beraterin, Shop-Besitzerin und Interior-Bloggerin

8. März 2017

Heute ist Weltfrauentag, Zeit für #MeinegrößteStärke und der perfekte Tag, um daran zu erinnern, dass wir Frauen miteinander und nicht gegeneinander arbeiten sollten, uns unterstützen und nicht niedermachen. Das tun schon andere. Lasst uns einander inspirieren, stärken, ermutigen. Denn wenn Frauen einander unterstützen, geschehen unglaubliche Dinge.

Sabine von azurweiss ist für mich pures Zen. Ihre zarten, puristischen Fotos und ihre ruhige, gelassene Art lassen mich innehalten, durchatmen. Das ist für mich persönlich eine ihrer größten Stärken, und was sagt sie selbst?

Sabine Wittig, PR-Beraterin, Shop-Besitzerin und Interior-Bloggerin. Foto: Mirja Höchst

„Meine größte Stärke? Ich denke, es ist eine Kombination aus Optimismus, Zuversicht, Neugier, Eigenverantwortlichkeit und Dankbarkeit. Ich hab‘ ein ganz gutes Talent dafür, aus jeder Situation das Beste zu machen. Veränderungen haben für mich nichts Bedrohliches – meist sehe ich darin Chancen, Möglichkeiten, Neues. ‚Change is good‘ – dieser Spruch von Therese Sennerholt hängt in meinem Arbeitszimmer und er passt sehr gut zu meinem Leben. Allerdings: Die aktuellen weltpolitischen Entwicklungen, der zunehmende Egoismus und die steigende Alltagsaggressivität lassen sich auch mit meiner positiven Grundhaltung nur schwer ertragen. Ich hab‘ für mich beschlossen, wenigstens im Kleinen dagegen zu halten.

Seit einiger Zeit versuche ich ganz bewusst, mürrisches Verhalten mit Freundlichkeit oder Humor zu erwidern. An der Supermarktkasse, in der S-Bahn, beim Bäcker. Die meisten Menschen reagieren dann meist ebenfalls sehr nett – und die Situation ist sofort eine vollkommen andere.

Auch mein Konsumverhalten hat sich in den letzten Jahren verändert. Ich möchte mein Geld nicht mehr den sowieso schon marktbeherrschenden Unternehmen geben, sondern lieber kleinere Labels und unabhängige Einzelhändler unterstützen. Es gibt so viele wunderbare Unternehmen, die gute Arbeitgeber sind, tolle Produkte verkaufen, sich in ihrem Umfeld engagieren, Steuern zahlen. Für mich fühlt es sich einfach gut an, dort zu kaufen. Das hat auch mit Wertschätzung und Solidarität zu tun. Und ich finde, darauf kommt es im Moment besonders an.“

Titelfoto: Sabine Wittig

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

This post is also available in: Englisch

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply