Storytelling

Fein gedachtes: Wo ist die Story?

3. April 2014

Zu den schönsten Momenten in meinem (selbständigen) Arbeitsalltag gehören Anrufe von wunderbar kreativen Menschen, deren Arbeit ich liebe und bewundere und die mich fragen: Hey, ich mag deine Arbeit, wollen wir nicht was zusammen machen?

So geschehen vor ein paar Wochen und die Anruferin war Katharina, Chef de cuisine, Privatköchin, Food-Bloggerin, Rezeptentwicklerin, Fotografin und Inhaberin des „ess.raum„. Kurz: ein Multitalent und eine sehr gute Freundin.

Zusammen haben wir einen Workshop ertüftelt: {Taste me a story} – Ein Workshop in Wort, Bild & Aromen. Vermitteln möchten wir, wie man einen Artikel oder Blogpost mit allen Komponenten – dem Produkt, dem Foto und dem Text – zu einer Geschichte zusammenfügt, die den Leser packt und begeistert.

Taste me a story Grafik Workshop

Mein Part sind dabei die Worte, das Storytelling im Wortsinne. Storytelling, das klingt erstmal wie das neueste Kästchen im Bullshit-Bingo der PR-Fuzzis. Doch in Wahrheit ist es die Essenz aller guten Geschichten. Und DAS habe ich schon vor vielen Jahren als kleine Volontärin, später als Redakteurin und dann als PR-Referentin gelernt: Ein Artikel, eine Pressemeldung, ein Blogpost sind nichts ohne gutes Storytelling. Ohne Substanz, ohne Inhalt, ohne Emotion oder ohne grundlegende Fragen zu beantworten – wer macht was wie wo warum – ist alles, was man schreibt, oberflächlich und farblos. Meinen allerallerersten Artikel durfte ich 16 mal umschreiben, bis ich endlich „rüberbrachte“, was der Redaktionsleiter von mir wollte.  Und mit „rüberbringen“ meinte er Informationen vermitteln, Fakten erklären, Emotionen  entfachen – kurz: Eine Geschichte erzählen, die meine Leser packt. Storytelling eben.

Das Schöne daran: Man kann zu allem eine Geschichte erzählen. Und man kann lernen, wie das geht. Katharina und ich würden uns sehr freuen, wenn ihr mit uns eure Geschichten entdeckt und erzählt.

Zur Workshop-Vorschau geht es hier entlang, über euer Feedback freue ich mich sehr!

Merken

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Jana 3. April 2014 at 22:19

    Mädels, das wäre SPITZE!
    Will unbedingt dabei sein – also bete ich für das richtige Datum!
    Ganz liebe Grüße von Jana*

    • Reply Sonja 4. April 2014 at 07:01

      Liebe Jana, wir melden uns ganz bald mit mehr Details!

  • Reply Sandra 4. April 2014 at 07:19

    Wenn der Termin passt und die Teilnahmegebühr nicht allzu hoch ist (kommt ja immer noch Zug etc. dazu ;-), bin ich gern gern gern dabei!

    • Reply Sonja 4. April 2014 at 07:21

      Wie schön, Sandra, ich würde mich freuen!!! Details folgen bald, liebe Grüße!

  • Reply Anni 4. April 2014 at 11:02

    Klingt ganz zauberhaft! Bin gespannt auf die Details!***

    • Reply Sonja 4. April 2014 at 11:14

      Kommen ganz schnell – wie schön, dass dir die Idee gefällt! 🙂

  • Reply Nicole Andersen 5. April 2014 at 11:27

    Oh, was für eine zauberhafte Idee! Wenn der Termin passt, wäre ich gerne dabei.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply Sonja 5. April 2014 at 17:34

      Liebe Nicole, wir freuen uns und geben Termin und Details bald bekannt. Liebe Grüße!

  • Reply Theresa 5. April 2014 at 17:22

    Wow, was für eine großartige Idee von euch beiden! Da wäre ich auf jeden Fall dabei! 🙂 Ich bin schon ganz gespannt auf die Details und hoffe, dass ich mir den Termin dann freihalten kann. Es klingt einfach so verlockend! Habt noch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße, Theresa

    • Reply Sonja 5. April 2014 at 17:37

      Liebe Theresa, wir freuen uns so, dass dir die Idee gefällt! Details folgen bald. Liebe Grüße!

    Leave a Reply