Browsing Tag

Workshop

    Storytelling

    Fein gedachtes: Wo ist die Story?

    3. April 2014

    Zu den schönsten Momenten in meinem (selbständigen) Arbeitsalltag gehören Anrufe von wunderbar kreativen Menschen, deren Arbeit ich liebe und bewundere und die mich fragen: Hey, ich mag deine Arbeit, wollen wir nicht was zusammen machen?

    So geschehen vor ein paar Wochen und die Anruferin war Katharina, Chef de cuisine, Privatköchin, Food-Bloggerin, Rezeptentwicklerin, Fotografin und Inhaberin des „ess.raum„. Kurz: ein Multitalent und eine sehr gute Freundin.

    Zusammen haben wir einen Workshop ertüftelt: {Taste me a story} – Ein Workshop in Wort, Bild & Aromen. Vermitteln möchten wir, wie man einen Artikel oder Blogpost mit allen Komponenten – dem Produkt, dem Foto und dem Text – zu einer Geschichte zusammenfügt, die den Leser packt und begeistert.

    Taste me a story Grafik Workshop

    Mein Part sind dabei die Worte, das Storytelling im Wortsinne. Storytelling, das klingt erstmal wie das neueste Kästchen im Bullshit-Bingo der PR-Fuzzis. Doch in Wahrheit ist es die Essenz aller guten Geschichten. Und DAS habe ich schon vor vielen Jahren als kleine Volontärin, später als Redakteurin und dann als PR-Referentin gelernt: Ein Artikel, eine Pressemeldung, ein Blogpost sind nichts ohne gutes Storytelling. Ohne Substanz, ohne Inhalt, ohne Emotion oder ohne grundlegende Fragen zu beantworten – wer macht was wie wo warum – ist alles, was man schreibt, oberflächlich und farblos. Meinen allerallerersten Artikel durfte ich 16 mal umschreiben, bis ich endlich „rüberbrachte“, was der Redaktionsleiter von mir wollte.  Und mit „rüberbringen“ meinte er Informationen vermitteln, Fakten erklären, Emotionen  entfachen – kurz: Eine Geschichte erzählen, die meine Leser packt. Storytelling eben.

    Das Schöne daran: Man kann zu allem eine Geschichte erzählen. Und man kann lernen, wie das geht. Katharina und ich würden uns sehr freuen, wenn ihr mit uns eure Geschichten entdeckt und erzählt.

    Zur Workshop-Vorschau geht es hier entlang, über euer Feedback freue ich mich sehr!

    Merken